Wir stehen vor einer Vielzahl gesellschaftlicher Herausforderungen. Klimawandel, Kinder- und Altersarmut, Digitalisierung, Reformstau im Bildungssystem, Integration geflüchteter Menschen oder demografischer Wandel sind nur einige Beispiele. Statt diesen Herausforderungen nachhaltig an deren Kernursache zu begegnen, wird oft den Symptomen mit Werkzeugen aus dem vergangen Jahrhundert begegnet. So werden Potenziale verschenkt und selten grundlegende gesellschaftliche Verbesserungen herbeigeführt. Bei all den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit muss hier ein anderer Anspruch bestehen.

Wir benötigen ein Umdenken! 

Sozialunternehmen bringen genau diesen Anspruch mit und gehen unsere gesellschaftlichen Herausforderungen mit innovativen und zukunftsgerichteten Lösungen ganzheitlich an. Sie nutzen unternehmerische und zeitgemäße Instrumente und stellen dabei die soziale vor die finanzielle Rendite.

(Aus dem Positionspapier des SEND e.V. –  dem Netzwerk für Social Entrepreneurs in Deutschland)