Hallo, ich bin Nela!

seit 2007 bin ich selbständig und unterstütze Solopreneure und Gründer bei ihrem authentischen Markenauftritt: Sei es mit ihrer Personalbrand, einer klassischen Produktmarke oder ihrem Magazin oder Buch und dem dazugehörenden Image.

2016 gründete ich die cre8th® GmbH, um meinen vielen Projekten und gemeinwohlorientierten Ideen ein Dach zu geben. 2018 erschien die erste Ausgabe des KINDAmag® und 2020 die ersten Bücher meines (Selbst-)Coaching-Konzepts Metagraphie® für das ich vorher viele Jahre Erfahrungen mit Kindern und Erwachsenen vor Ort gesammelt hatte. Bei dem Projekt Alltagswunder kann jeder mitmachen und seine zauberhaften Momente und die Magie der kleinen Dinge verbreiten. Weil Gutes mehr wird, wenn man es teilt. Vielleicht magst du ja dabei sein?

Ich engagiere mich für emotionale Bildung und Kreativitätsförderung bei Kindern und Jugendlichen, weil ich glaube, dass diese Investition  die beste und ganzheitlichste ART ist, unser aller Zukunft positiv zu beeinflussen.

Gerade plane ich übrigens aus tiefster Überzeugung, die cre8th® GmbH zu einer gemeinnützigen GmbH umzufirmieren. Wir werden dann die erste Agentur sein, deren Zweck das Gemeinwohl ist.

Bereits als kleines Mädchen erkannte ich, dass wir alle Gestalter unserer Welt sind – ob es uns bewusst ist, oder nicht. So war es nur logisch, mich mit 22 Jahren selbständig zu machen und meine Firma später cre8th zu nennen. Nach einer langen Krankheit im Teenager-Alter wusste ich: Man muss die Dinge tun, wenn man kann. Man muss die Zeit und Kraft nutzen, wenn man sie hat. Ich wollte gestalten und unternehmen, mein Leben in die Hand nehmen und auch andere inspirieren, ihre Ideen Realität werden zu lassen und ihre Träume zu verwirklichen.

Gestalten und unternehmen...

Ich bin den Weg des Gestaltens auf viele Arten gegangen: Mit Kunden, mit mir selbst, mit kleinen Projekten, mit großen Projekten, mit Kindern, mit Erwachsenen, mit Institutionen. Ich habe dabei sehr viel über das Wunder der Kreativität gelernt, sowie die Schwierigkeiten und Wachstumspotenziale, die der Prozess der Selbstständigkeit beinhaltet und möglich macht. Alles ist miteinander verbunden und so ist der Weg des Unternehmers auch ein Weg des unternehmens. Etwas zu bewirken, Spuren zu hinterlassen und positive Veränderung zum Wohle aller herbeizuführen, sollten die Beweggründe für den Start sein – und die Motivation für das Wachstum.

Nur mit dem Blick auf das große Ganze und nicht nur den eigenen Gewinn, wird für jeden einzelnen möglich: Erfolg auf allen Ebenen, nachhaltige Stabilität und wahrhaftige Erfüllung.

Was ich für dich tun möchte

Hinter jeder Idee, hinter jedem Projekt und hinter jeder Gründung stehen Menschen mit Visionen für die Zukunft und mit Lebensgeschichten voller Tiefe und Begeisterung. Mein Ziel ist es, die persönlichen Beweggründe und Hoffnungen, die dem Projektstart vorausgegangen sind, zu transportieren und weiterzutragen, den Zauber des Anfangs dauerhaft sichtbar zu machen und in schönster Form zu verbreiten. Das kann ein Corporate Design, ein Magazin, eine Website, ein Buch oder auch ein ganz anderer Traum sein, den du Realität werden lassen möchtest.

8 Fakten...

Ich bin Vegetarierin, die 90% vegan lebt.
Wir haben 15 Hühner, die ein ziemlich glückliches Leben führen.
Mein größtes Vorbild als Kind war Astrid Lindgren.
Ich habe alle Bücher von John Irving gelesen.
Sailor Moon hat mich zu Buddhismus und Meditation gebracht.
Meine größte Inspiration sind meine Kinder.
Als Kind hatte ich viele Phasen, in denen ich Angst hatte, den Verstand zu verlieren.
Glücklicherweise tat ich es nie ❤️

Was ich mir für die Zukunft wünsche

Wir stehen vor einer Vielzahl gesellschaftlicher Herausforderungen. Klimawandel, Kinder- und Altersarmut, Digitalisierung, ein nicht zeitgemäßes Bildungssystem, die Integration geflüchteter Menschen oder der demographische Wandel sind nur einige Beispiele.
Ich glaube daran, dass jeder von uns einen Unterschied machen kann.
Es braucht nur ein wenig Mut.
Anzufangen.
Etwas zu unternehmen.
Wenn nicht als Unternehmer, als wer dann?

Nela